HomeKG Oppumer Klante 1928 e.V.    

zurück

Unsere erste Jugendsitzung

Vor einigen Jahren kam uns eine neue Idee - eine Jugendsitzung zu veranstalten. Doch aller Anfang ist schwer, zunächst einmal mussten wir den Vorstand davon überzeugen. Wir setzten uns zusammen, diskutieren - und gewannen ihn schliesslich für unser Vorhaben. Jetzt hiess es, dieses in die Tat umzusetzen und bildeten einen Ausschuss. Unser Ziel war es, die Jugend für den Karneval zu begeistern. Hierzu dachten wir uns das Motto "Pro und Kontra Karneval" aus.

Das Programm wurde ähnlich wie ein Drehbuch geschrieben. Viele Ideen kamen hier zusammen. Als nächstes begann die Suche nach den Darstellern. Hier mussten wir auch auf unseren Bekanntenkreis zurückgreifen, denn die Tanzgruppenmitglieder waren bereits für Tänze und andere Aufgaben verplant. Die Probe konnte beginnen. Doch musten wir immer wieder umdenken, denn viele Darsteller hatten schon nach zweimaligem Proben keine Lust mehr. Trotzdem waren die Proben sehr lustig und kurz vor Toresschluss hatten wir zuverlässige Leute. Inzwischen schnitten wir Playbackaufnahmen zusammen, stellten die Dekoration zusammen, klärten organisatorische Dinge ab und liessen Eintrittskarten drucken. Dazu gehörten auch Gespräche mit dem Inhaber des Lokals "Neptun", wo die Veranstaltung stattfinden sollte. Nach einem dreiviertel Jahr war das ganze perfekt.

Endlich war der Abend gekommen. Nach und nach füllte sich der Saal und das Programm konnte starten. Die Stimmung war gut. Für den kleinen Hunger zwischendurch wurden Würstchen verkauft. Dank allen Helfern war der Abend ein voller Erfolg. Da dieser Abend den Jugendlichen vorbehalten war, wiederholten wie diese Sitzung zu Altweiber extra für unsere Gesellschaft. Es wurde eindeutig beschlossen, dass dies nicht die letzte Jugendsitzung sein sollte, was sich in den folgenden Jahren bestätigte.

Insgesamt wurden drei Jugendsitzungen veranstaltet und wer weiss, vielleicht folgt einmal eine Fortsetzung.

-berichtet von zwei ehemaligen Jugendlichen der Gesellschaft - heute im Vorstand -